Mit diesem Phantombild sucht die Braunschweiger Polizei nach dem mutmaßlichen Täter.
Mit diesem Phantombild sucht die Braunschweiger Polizei nach dem mutmaßlichen Täter.
  • Mit diesem Phantombild sucht die Braunschweiger Polizei nach dem mutmaßlichen Täter.
  • Foto: Pol-BS

Dieser Mann soll Zehnjährige verschleppt und missbraucht haben

Mit einem Phantombild sucht die Braunschweiger Polizei nach einem Sexualstraftäter. Der Mann soll eine Zehnjährige am 5. Dezember auf einer Baustelle sexuell missbraucht haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Braunschweig der Veröffentlichung des Bildes zugestimmt. Der Täter hatte das Kind am 5. Dezember auf eine Baustelle verschleppt, es bedroht und sich an ihm vergangen. In den Tagen danach war in der Braunschweiger Nordstadt intensiv nach dem Tatverdächtigen gefahndet worden. Nun wird bundesweit gesucht.

Er trug eine beige-grün karierte Hose und eine beige Jacke

Die Polizei hat nun die Fahndung ausgeweitet und sucht den mutmaßlichen Täter mit diesem Phantombild. Der Mann ist zwischen 30 und 45 Jahre alt, sagte die Polizei am Mittwoch. Er ist mindestens 1,70 Meter groß, hat eine unsportliche Figur mit Bauchansatz. Bei der Tat trug er einen grauen Kapuzenpullover, eine beige Jacke, eine beige-grün karierte Hose sowie schwarze, fingerlose Handschuhe. Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0531) 476-2516.(mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp