Brandstiftungen im Norden – Feuerwehr löscht mehrere Brände
Brandstiftungen im Norden – Feuerwehr löscht mehrere Brände
  • Auf einem Feld löschten die Retter mehrere Strohballen.
  • Foto: JOTO

Dieselben Täter? Feuerwehr löscht bei Hamburg zwei Brände binnen kurzer Zeit

Die Feuerwehr in Tostedt (Kreis Harburg) ist in der Nacht zu Samstag binnen kurzer Zeit zu zwei Bränden alarmiert worden. Zunächst standen Altkleidercontainer in Flammen. Kurz darauf brannten ganz in der Nähe ein Wohnwagen und Heuballen.

Der erste Alarm ging laut Feuerwehr gegen 3.10 Uhr ein. Es waren Flammen von einem Parkplatz in der Straße Zinnhütte gemeldet worden. Als die Retter eintrafen fanden sie brennende Altkleidercontainer vor. Noch während der Löscharbeiten kam der nächste Alarm.

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Anwohner meldeten Feuerschein von einem Feld in der Straße Im Stocken, nur knapp 800 Meter Luftlinie entfernt. Hier brannten mehrere Strohballen und ein Wohnwagen. Auch diesen Brand hatten die Retter rasch unter Kontrolle. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Man geht von Brandstiftung aus. Rund 70 Feuerwehrmänner waren im Einsatz.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp