x
x
x
Rund 150 Retter waren bei dem Großfeuer in Jesteburg im Einsatz.
  • Rund 150 Retter waren bei dem Großfeuer in Jesteburg im Einsatz.
  • Foto: André Lenthe

Anwohner schlagen Alarm: Flammenmeer sorgt für Großeinsatz bei Hamburg

Großalarm in Jesteburg (Landkreis Harburg): Am Samstagabend ist dort ein Wohnmobilhandel in Flammen aufgegangen. Es entstand sehr hoher Sachschaden.

Laut Feuerwehr meldeten Anwohner aus dem Seevekamp gegen 20 Uhr Flammen und starken Qualm aus einem dort gelegenen Haus und Werkstatt. Mehrere Wehren aus Jesteburg und Umgebung rückten mit rund 150 Rettern an. Am Einsatzort angekommen, standen sie vor einem Flammenmeer.

Hoher Sachschaden bei Brand in Wohnmobilhandel

Polizeiangaben zufolge habe das Geschäftsgebäude sowie die angrenzende Werkstatt gebrannt. Darin gelagerte Gasflaschen erschwerten die Löscharbeiten. Aus einem nahegelegenen Stall wurden mehrere Pferde gerettet. Erst nach Mitternacht war der Brand gelöscht. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp