Unfall (Symbolfoto).
  • Unfall (Symbolfoto).
  • Foto: picture alliance/dpa | Stefan Puchner

Im Norden: Auto kracht gegen Baum – drei Verletzte

Bei einem Unfall in Hardegsen im Landkreis Northeim sind in der Nacht zu Samstag drei Jugendliche verletzt worden: Laut Angaben der Polizei war der 18-jährige Fahrer mit seinem Auto von der Straße abgekommen.

Mit ihm im Wagen unterwegs sollen zwei 14 und 16 Jahre alte Mädchen gewesen sein, wie die Polizeisprecher am Morgen mitteilte. „In einer Kurve ist das Fahrzeug ins Schleudern geraten und frontal gegen einen Baum geprallt.“

Unfall in Hardegsen: Auto kracht gegen Baum – drei Verletzte

Die zwei Mädchen wurden dabei schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der 18-Jährige verletzte sich ebenfalls, wurde aber vor Ort von Sanitätern behandelt und dann entlassen.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Arbeit auf. Warum der Wagen ins Schleudern geriet, war zunächst unklar. „Die Ermittlungen hierzu dauern an“, so der Sprecher weiter. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp