x
x
x
  • Die 18 Jahre alte Fahrerin prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Citroën wurde komplett zerstört.
  • Foto: Polizeiinspektion Stade

Bei Hamburg: Junge Frauen auf dem Weg zur Disco schwer verletzt

Sie wollten in die Disco, doch sie kamen nie an: Am Freitagabend sind drei junge Frauen bei einem Unfall auf der Kreisstraße 26 bei Hamburg schwer verletzt worden.

Wie die Polizeiinspektion Stade mitteilte, war das Trio (18/18/17) aus Jork gegen 20.30 Uhr auf dem Weg in eine Disco in Richtung Buxtehude (Landkreis Stade). Zwischen Ladekop und Dammhausen nahm das Unglück seinen Lauf: Die 18-jährige Fahrerin verlor aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Citroën, kam nach rechts von der Straße und prallte frontal gegen einen Baum.

Den drei Frauen gelang es noch, sich selbst aus dem Wrack zu befreien. Zeugen leisteten Erste Hilfe und betreuten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Sie wurden nach Erstversorgung durch drei Notärzte und die Besatzungen von vier Rettungswagen mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Stade, Hamburg St. Georg und Eppendorf eingeliefert.

Landkreis Stade: Frauen bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Da zunächst davon ausgegangen werden musste, dass die Verletzten eingeklemmt sein könnten, war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot ausgerückt, rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die K26 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Die Verletzten wurden nach Erstversorgung durch drei Notärzte und den Besatzungen von vier Rettungswagen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Polizeiinspektion Stade
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Der Citroën Xsara wurde bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden schätzen die Beamten auf etwa 5000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp