• Die Propellermaschine trug erheblichen Schaden davon.
  • Foto: JOTO

Neben Flugplatz: Im Norden: Propellermaschine stürzt auf Firmengebäude

Lüneburg –

An der Zeppelinstraße, direkt neben dem Flugplatz Lüneburg, ist am Pfingstmontag eine Propellermaschine abgestürzt und auf das Dach einer Firma geprallt. Der Pilot erlitt nur leichte Verletzungen.

Während die sogenannte Ultraleichtmaschine schwere Schäden von dem Aufprall davontrug, verletzte sich der Pilot laut Polizei-Angaben nur leicht: Er konnte aus eigener Kraft aus dem Wrack steigen und auf dem Firmendach auf Hilfe warten.

Lüneburg: Propellermaschine stürzt ab – Pilot hat großes Glück

Wie es zu dem Absturz kam, ist noch unklar. Möglich, dass es Komplikationen beim Landeanflug gab. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp