5c41d7e7e128baba03a87a9e4ec44c19_vom-flughafen-luebeck-starten-bald-linienfluege-in-zwei-deutsche-staedte
  • Foto: picture alliance/dpa

Nach vier Jahren Pause: Am Flughafen Lübeck heben wieder Passagiere ab

Lübeck –

Am Flughafen Lübeck gab es das seit 2016 nicht mehr: Passagierflüge. Doch das ändert sich ab Mitte August. Denn dann stehen täglich zwei süddeutsche Ziele auf dem Plan. Das Angebot richtet sich vor allem an Geschäftsreisende.

Darauf haben die privaten Betreiber des Flughafens Lübeck lange hingearbeitet. Schon im Januar kündigten sie an, mit der zu 100 Prozent zum Flughafen gehörende Fluggesellschaft Lübecker Air im Juni den Linienflugbetrieb nach München und Stuttgart aufzunehmen. Dass es jetzt erst am 17. August wirklich losgeht, tut der Freude darüber keinen Abbruch. 

Flughafen Lübeck: Lübeck Air fliegt ab Mitte August nach München und Stuttgart

Geflogen wird nach Angaben einer Sprecherin mit einer Maschine vom Typ ATR 72-500. Mit nur 60 anstatt der üblichen 72 Sitze wird den Passagieren viel Platz und Beinfreiheit geboten.

Das könnte Sie auch interessieren: Damit hat kaum einer gerechnet – Flughafen Lübeck sorgt für dicke Überraschung

Lübeck Air bietet täglich außer samstags zwei Verbindungen nach München und eine nach Stuttgart an. Das Angebot richtet sich vor allem an Geschäftsleute. Von September an sollen auch wieder touristische Ziele angeflogen werden.

Flughafen Lübeck: Airport stand häufiger vor dem Aus

Zwischen 2005 und 2016 wechselten die Besitzer des Flughafens in Lübeck fünfmal. Der Flughafen stand mehrfach vor dem Aus. (dpa/aba)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp