• Foto: dpa

Mit Teleskop-Schlagstock: Mysteriös: Mann prügelt in Modegeschäft auf Inhaber ein

Mysteriöse Tat: Am Donnerstag stürmte ein Mann in Rostock in ein Modegeschäft und prügelte mit einem Teleskopschlagstock auf den Besitzer des Ladens ein. Die Wunden des 53-jährigen Opfers mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Am Donnerstagnachmittag kam es im Rostocker Stadtteil Lütten Klein zu einem Angriff auf den Besitzer eines Modegeschäfts. Dieser wurde von einem ebenfalls 53-jährigen Mann mit einem Teleskop-Schlagstock angegriffen. Auch seine Verteidigung mit Kleiderständern und Pfefferspray half dem Ladenbesitzer nicht. Der Angreifer verletzte den Ladenbesitzer an seinem Kopf und seinem Unterarm.

Das könnte Sie auch interessieren: Sehbehinderte in Rostock ausgeraubt

Nach dem Angriff floh der Täter aus dem Laden. Der Modegeschäft-Betreiber suchte Hilfe bei umliegenden Geschäften, bevor er seine Wunden im Krankenhaus versorgen ließ. Die Rostocker Polizei sucht derzeit nach Anhaltspunkten für die mysteriöse Tat. Ob sich Täter und Opfer kannten, ist noch nicht bekannt. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp