Drogenfund
  • Kripo-Beamte stellten die Pflanzen sicher.
  • Foto: Holger Kröger

Wasserleitungen überprüft und Drogenplantage gefunden

Polizeieinsatz in einer Kleingarten-Anlage in Lübeck: Dort sollten die Wasserleitungen winterfest gemacht werden. Dabei entdeckten die Arbeiter auf einer der Parzellen eine Drogenplantage in einem dort aufgebauten Gewächshaus.

Wie eine Polizeisprecherin der MOPO bestätigte, waren Arbeiter am Montagmorgen gegen 9.50 Uhr in der Kleingarten-Kolonie an der Thomas-Mann-Straße unterwegs um die durch das Gelände verlaufenden Wasserleitungen auf Winterfestigkeit zu überprüfen. Dabei machten sie eine Entdeckung und riefen die Polizei.

Drogenpflanzen in Kleingarten gefunden – Polizei ermittelt

In einem Gewächshaus hatten sie durch die Glasscheiben mehrere Cannabis-Pflanzen entdeckt. Die Polizei spricht von mehreren Pflanzen. Die Parzelle soll von einer Frau angemietet worden sein – sie war aber nicht vor Ort. Die Marihuana-Pflanzen wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp