Ein Passant fand die Leiche des Vermissten am Ostufer der Trave. (Symbolbild)
  • Ein Passant fand die Leiche des Vermissten am Ostufer der Trave. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa

Grausiger Fund: Leiche aus der Trave ist identifiziert

Traurige Gewissheit: Seit Dezember 2021 wurde er vermisst – nun wurde der 43-Jährige tot aus der Trave geborgen. 

Eine Angehörige habe den zunächst unbekannten Toten identifiziert, der seit Dezember 2021 vermisst worden sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauerten noch an.

Leiche an Ufer der Trave gefunden

Der Leichnam war bereits am Sonntag von der Feuerwehr geborgen worden. Ein Passant hatte den leblosen Körper am Nachmittag im Schilfgürtel der Trave in Schlutup gegenüber des Dummersdorfer Ufers bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt. Bisher liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. (dpa/se)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp