Diese Robbe fühlt sich in Lübeck pudelwohl: Seit Wochen verweilt sie schon in der Hansestadt.
  • Diese Robbe fühlt sich in Lübeck pudelwohl: Seit Wochen verweilt sie schon in der Hansestadt.
  • Foto: h.kroeger

Fühlt sich pudelwohl: Seltener Gast: Robbe verweilt seit Wochen in norddeutscher Stadt

Lübeck –

Seit Wochen verweilt eine Kegelrobbe in der Stadt Lübeck und ist dabei zwischen der Ober- und Untertrave unterwegs. Passanten sind erstaunt über den ungewöhnlichen Gast. 

Diese Robbe hat sich offenbar in die Stadt Lübeck verguckt. Sie verweilt offenbar schon seit mehreren Wochen in der „Stadt der sieben Türme“ – und macht bis jetzt auch keine Anstalten, weiterzuziehen.

Seit Wochen: Robbe verweilt an der Trave in Lübeck

Vielleicht liegt der Daueraufenthalt in der Stadt am reichhaltigen Fischangebot in der Trave – und das könnte bald noch besser werden. Bekanntlich sind in dieser Zeit auch die Heringsschwärme unterwegs. Das könne für einen weiteren Verbleibt des Raubtieres aus der Ostsee sprechen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Hafenarbeiterin siegt vor Gericht

Passanten sind jedenfalls erfreut über den ungewöhnlichen Gast. Viele beobachten das Tier bei seinen täglichen Aktivitäten. An Nahrung wird es dem zu den Meeressäugern gehörenden Tier sicherlich nicht mangeln. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp