(Symbolbild)
  • (Symbolbild)
  • Foto: imago images/onw-images

Letzte Handyortung am Montag: Großeinsatz: Vermisste Hamburgerin (18) tot aufgefunden

Großhansdorf –

Grausiger Fund bei Hamburg: Nach einem Großeinsatz in der Nähe von Großhansdorf (Kreis Stormarn) ist die Leiche einer jungen Frau (18) aus Hamburg entdeckt worden. Sie war von ihren Eltern als vermisst gemeldet worden.

Dies bestätigte der Lagedienst der Hamburger Polizei auf MOPO-Nachfrage. Weitere Hintergründe zum Fundort und zur Todesursache waren zunächst unklar.

Großeinsatz bei Hamburg: 18-Jährige tot aufgefunden

Eine Handyortung hatte zuletzt am Montagabend einen Standort in der Hoisdorfer Landstraße angezeigt. Im Anschluss war nach der 18-Jährigen mit einem Großaufgebot von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr gesucht worden.

Nachdem am Dienstagmorgen die Suche abgebrochen und später fortgesetzt worden war, gibt es nun traurige Gewissheit. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Lübecker Polizei. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp