• Foto: JOTO

Landkreis Harburg: Carport brennt lichterloh – zwei Autos zerstört

Seppensen –

Bei einem Feuer in Seppensen (Landkreis Harburg) ist in der Nacht zu Freitag ein Carport komplett ausgebrannt. Die beiden darin geparkten Autos wurden zerstört.

Nach Feuerwehrangaben hatten Anwohner gegen 2:10 Uhr den Carportbrand in der Straße Am Interessentenforst gemeldet. Beim Eintreffen der Retter brannte der hölzerne Carport sowie zwei darin geparkte PKW – ein VW Multivan und ein Opel Corsa – bereits lichterloh.

Flammen schlugen mehrere Meter in die Höhe

Trotz des strömenden Regens schlugen die Flammen mehrere Meter in die Höhe. Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen des Feuers auf nebenstehende Bäume verhindern. Mit einem großflächigen Schaumeinsatz konnte der Brand nach gut einer halben Stunde gelöscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Mysteriöser Hochhaus-Brand in Steilshoop

Die abgestellten PKW wurden jedoch vollständig zerstört. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 35.000 EUR. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen. (ng)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp