• Foto: Polizei

Fahndung bei Hamburg: Polizei sucht Betrüger mit weißem Pferdeschwanz

Pinneberg –

Verbrechen in der Nähe von Hamburg: Die Kripo in Pinneberg sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der erst eine Geldbörse gestohlen, dann mit der darin befindlichen EC-Karte Geld abgehoben haben soll – und das offenbar mehrfach.

Die Tat ereignete sich bereits im Juni dieses Jahres. Das Geld hob er einmal am Automaten der Sparkasse Südholstein an der Friedrich-Ebert-Straße ab, ein anderes Mal ging er in die Filiale der Hypo-Vereinsbank, ansässig an derselben Straße.

Pinneberg: Polizei sucht Betrüger mit Pferdeschwanz

Bei beiden Malen trug der groß gewachsene, schlanke Mann mit dem auffälligen weißen Pferdezopf eine Maske und drehte sein Gesicht gezielt vor den Kameralinsen weg.

Das könnte Sie auch interessieren: Rentnerin überfallen, gewürgt und geschlagen – Zeugen gesucht

Die Staatsanwaltschaft genehmigte auf Anraten der Kripo die Veröffentlichung der Bilder, die den Mann bei der Tat zeigen. Hinweise an: Tel. 04101 20 20. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp