x
x
x
Igel in Wildtierstation
  • Dieser kleine Kerl wird jetzt in der Wildtierstation aufgepäppelt.
  • Foto: hfr

paidEiner lag tot neben dem Kaktus – Seniorin „pflegt“ Igel krank

Es ist wirklich traurig, wenn Menschen ihren Lebenssinn darin sehen, Tiere zu retten und sie stattdessen krank pflegen. In einer Wildtierstation wurden jetzt 18 Igel aufgenommen, die durch Vernachlässigung in einer Pflegestelle krank wurden. Bilder von schlimmem Elend enthüllten sich den Helfern bei der Beschlagnahme der Tiere: „Ein Igel hockte tot neben einem Kaktus auf der Fensterbank.“ Was passiert nun mit den kranken Tieren? Und wieso schreiten die Behörden nicht früher ein?


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp