x
x
x
Auto rast auf A23 in Rettungswagen – Fahrer schwer verletzt
  • Rettungskräfte auf der A23 bei Pinneberg.
  • Foto: WestküstenNews / Florian Sprenger

A23: Auto rast bei Hamburg in Rettungswagen – ein Schwerverletzter

In Höhe der Anschlusstelle Pinneberg-Mitte (Kreis Pinneberg) ist es am Donnerstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer war mit seinem Wagen in das Heck eines Rettungswagens gerast. Die Autobahn wurde gesperrt.

Laut Feuerwehr wurden die Einsatzkräfte gegen 12.40 Uhr zur A23 gerufen. Bei Eintreffen der Retter bestätigte sich die Meldung, dass ein Auto in einen Rettungswagen gekracht war und der Fahrer des Pkw eingeklemmt war.

Unfallopfer schwer verletzt aus Pkw befreit

Während Polizisten die A23 in Richtung Norden sperrten, befreiten Feuerwehrkräfte den Schwerverletzten aus dem Wrack. Danach wurde er in eine Klinik gebracht. Durch die Sperrung der Autobahn kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp