4ed1f27ef8fe1c01a438aa69062906c8_symbolbild
  • Foto: imago/Steffen Schellhorn

Streit im Flüchtlingsheim: Mann sticht mit Messer auf Bewohner ein – tot

Kiel –

Im Flüchtlingsheim am Schusterkrug in Kiel ist laut Polizei in der Nacht zu Dienstag ein Mann im Zuge eines Streits von einem 28-Jährigen mit einem Messer erstochen worden. Die Mordkommission ermittelt in dem Fall.

Nach der Tat soll der Mann sich einem in der Unterkunft arbeitenden Security-Mitarbeiter anvertraut und ihm die Attacke gebeichtet haben. Kurz darauf wurde das 30-jährige Opfer von Polizisten tot in seinem Zimmer entdeckt.

Flüchtlingsheim in Kiel: Mann sticht mit Messer auf Bewohner ein – tot

„Das endgültige Ergebnis der angeordneten Sektion zur Bestimmung des Todeszeitpunkts und der Todesursache stehen noch aus“, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Der 28-Jährige sitzt seit seiner Festnahme in U-Haft. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp