Blick auf den Germaniahafen
  • Traditionssegler im Germaniahafen während der Kieler Woche im Juni.
  • Foto: Imago/imageBROKER/WolfgangxDiederich

Wassereinbruch: Traditionsschiff im Germaniahafen droht zu sinken

Großeinsatz auf der Ostsee in Kiel: Ein Traditionsschiff mit starker Schlagseite drohte am Samstagmittag im Germaniahafen zu sinken. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Der Einsatzleiter entschied nämlich frühzeitig, hochmotorisierte Hochleistungspumpen der Freiwilligen Feuerwehr Gaarden anzufordern – „wegen des hohen Wassereinbruchs“, teilte ein Feuerwehrsprecher mit.

Kiel: Feuerwehr bewahrt Traditionsschiff vor dem Sinken

Mit den schweren Gerätschaften wurde das Wasser aus dem Schiff gepumpt. Anschließend sei das Schiff – als Vorsichtsmaßnahme – mit Ölschlängeln umrandet worden. Verletzt worden sei niemand, so der Sprecher weiter.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Nach zwei Stunden wurde der Einsatz für beendet erklärt, die Feuerwehr hatte 20 Kräfte entsandt. Die Ursache des Wassereinbruchs ist noch unklar. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp