• Foto: Westküsten News

Großeinsatz im Norden: Schuldach brennt – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Oelixdorf –

In buchstäblich letzter Minute konnte die Feuerwehr am Montagabend einen Großbrand in der Grundschule von Oelixdorf (Kreis Steinburg) verhindern. Das Feuer hatte bereits das Dach des Schulgebäude erfasst. Dennoch entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Gegen 21 Uhr begannen die Sirenen in Oelixdorf und in den umliegenden Ortschaften zu heulen. Feueralarm in der Grundschule an der Unterstraße. Schon auf der Anfahrt sahen die Retter eine dunkle Qualmwolke aufsteigen. Rund 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Großeinsatz bei Hamburg: Feuerwehr löscht Brand

Wie die MOPO erfuhr, hatte ein Müllcontainer am Schulgebäude gebrannt. Die Flammen fraßen sich immer höher. Bis in das Dach des eingeschossigen Baus. Über eine Drehleiter löschten die Retter den Brand noch in der Entstehungsphase. Dennoch musste Teile des Daches aufgenommen werden, um letzte Glutnester ablöschen zu können.

Nach gut zwei Stunden konnte dann Entwarnung gegeben werden und die Feuerwehr wieder abrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp