Die über 800 Quadratmeter große Halle brannte aus.
  • Die über 800 Quadratmeter große Halle brannte aus.
  • Foto: TVNewsKontor

Großbrand im Norden: Halle mit Wohnmobilen brennt – Urlaubsträume vernichtet

Bad Bramstedt –

Feueralarm in Bad Bramstedt: Ein Brand in einer Gewerbehalle hat am Dienstagabend für einen Großeinsatz gesorgt. Drinnen verbrannten die Urlaubsträume. Das Unternehmen war auf den Umbau für Wohnmobile spezialisiert. Über 100 Retter waren im Einsatz.

Ersten Informationen zufolge ging der Alarm um 19.20 Uhr bei der Feuerwehr ein. In der Straße Am Hasselt sollen Rauch und Flammen aus einer Gewerbehalle kommen, hieß es. Dort werden unter anderem Wohnmobile umgebaut. Für Viele Besitzer platzten die Urlaubsträume.

Bad Bramstedt: Feuer in Gewerbehalle sorgt für Großeinsatz

Sofort löste die Rettungsleitstelle einen Großalarm aus – mehrere Wehren und ein Rettungswagen rückten aus. Als die Retter vor Ort eintrafen, hatte sich das Feuer bereits den Weg durch das Hallendach gefressen. Meterhohe Flammen loderten in den Abendhimmel.

Aus der Halle loderten die Flammen meterhoch in den nächtlichen Himmel.

Aus der Halle loderten die Flammen meterhoch in den nächtlichen Himmel.

Foto:

Blaulicht-News

Das 25 mal 35 Meter große Gebäude sei komplett ausgebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Das angrenzende Wohngebäude habe man aber retten können.

Halle mit Fahrzeugen brennt ab – Schaden geht in die Millionen

Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Der Schaden beträgt Schätzungen der Polizei zufolge etwa 1 bis 1,5 Millionen Euro.

Die Halle gehöre zu einer Firma, die Camper umbaue und restauriere, sagte ein Feuerwehrsprecher. Im Gebäude seien fünf Fahrzeuge verbrannt. Im Aussenbereich wurden mehrere Camper durch hitze und Qualm in Mitleidenschaft gezogen.  Die Halle – eine reine Stahlkonstruktion – sei akut einsturzgefährdet. Stahlträger seien schon durchgebogen gewesen. 

Anwohner wurden durch die Feuerwehr gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Durch das Feuer entstand eine große Rauchsäule. Warum das Feuer in der Gewerbehalle ausgebrochen war, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt. Erst gegen Mitternacht war das Feuer gelöscht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp