• Foto: Westküsten News

Für Unfälle bekannte Kreuzung: Nach Crash mit Transporter: Passat fährt Stop-Schild um

Sommerland –

An der für ihre Unfälle bekannten Kreuzung Dückermühle in Sommerland (Kreis Steinburg) ist es am Donnerstagmorgen erneut zu einem Zusammenstoß zweier Autos gekommen. Doch beide Fahrer hatten Glück.

Laut Polizei krachten ein Passat, gefahren von einer Frau aus der Ortschaft Herzhorn kommend, und der Transporter eines 58 Jahre alten Mannes gegen 6.30 Uhr zusammen. Der Passat schleuderte durch die Wucht des Aufpralls weiter weg, fuhr noch ein rotes Stop-Schild um.

Sommerland: Nach Crash mit Transporter – Passat fährt Stop-Schild um

„Beide Fahrer erlitten einen Schock“, teilte ein Polizeisprecher mit. Körperlich gesehen seien die Beteiligten weitestgehend unverletzt geblieben. Der Transporter-Fahrer sei nur vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden.

Das könnte Sie auch interessierenA7 Richtung Norden – Sperrung nach Unfall 

Der Verkehr wurde für die Dauer der Unfallaufnahme vorübergehend gesperrt, später führte die Polizei ihn einspurig an der Unfallstelle vorbei. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Ursache für den Zusammenstoß ist noch unklar, die Polizei ermittelt. Womöglich gab es Abstimmungsfehler bei der Vorfahrt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp