Die Feuerwehr löschte den Brand über eine Drehleiter.
  • Die Feuerwehr löschte den Brand über eine Drehleiter.
  • Foto: JOTO

Feuerwehreinsatz im Norden: Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Wilhelmshaven –

Bei einem Wohnungsbrand in Wilhelmshaven wurden am Sonntagmittag zwei Menschen verletzt. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Rund 30 Retter waren im Einsatz.

Der Brand brach nach MOPO-Informationen gegen 13.20 Uhr im Obergeschoss eines Einfamilienhaus an der Straße Am Heilig Land aus. Als die alarmierte Feuerwehr am Einsatzort eintraf, quoll dichter Qualm aus den Fenstern. Die Flammen hatten bereits das Dachgebälk erfasst.

Im Norden: Wohnungsbrand fordert zwei Verletzte

Zwei Bewohner wurden von der Feuerwehr gerettet. Beide kamen in eine Klinik. Nach gut zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Es entstand großer Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp