39f916cc87612dd81dfe8ebac15ee4cc_brand-in-bootsbau-halle-in-plauerhagen-symbolbild
  • Foto: picture alliance/dpa

Feuerwehr im Großeinsatz: Bootsbau-Halle mit Chemikalien steht in Flammen

Die Bootsbau-Halle in Plauerhagen im Landkreis Ludwigslust-Parchim brannte am Donnerstagmorgen lichterloh. Mittlerweile gelang es der Feuerwehr den Brand unter Kontrolle zu bringen – die Anwohner werden weiterhin aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf eine andere Halle mit teuren Booten zu verhindern. Eine angrenzende Garage wurde jedoch durch die Hitzeeinwirkung beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren: Darf der das? SPD-Politiker kopiert Fritz-Kola-Design für eigene Wahl-Werbung

Ludwigslust-Parchim: Brand in Bootsbau-Halle – Kriminalpolizei ermittelt

Da in der betroffenen Halle auch Chemikalien wie Farben, Lacke und Lösungsmittel verbrannt sind und die Rauchentwicklung anhält, werden die Anwohner weiterhin aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. 

Derzeit dringen die Feuerwehrleute in das rund 400 Quadratmeter große Gebäude ein, um die Löscharbeiten im Innern fortzusetzen. Es ist davon auszugehen, dass das Feuer im Inneren der Halle ausgebrochen ist.

Video: Polizei entdeckt Panzer bei Großkontrolle in Wilhelmsburg

Mitarbeiter der Bootsbau-Firma haben den Brand am Donnerstagmorgen bei Arbeitsbeginn entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp