• Foto: Leimig

Feuerwehr-Großeinsatz bei Hamburg: Drei Food-Trucks brennen neben Tankstelle!

Bad Oldesloe –

Großbrand in Bad Oldesloe: Am frühen Samstagmorgen sind auf einem Parkplatz in der Industriestraße gleich mehrere Food-Trucks vollständig ausgebrannt. Die Straße wurde für die Dauer des Feuerwehreinsatzes gesperrt. Verletzt wurde niemand.  

Eine gigantische schwarze Rauchwolke zeigte den Einsatzkräften den Weg: Gegen 7.39 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Oldesloe zu einem Einsatz in die Industriestraße gerufen. Dort brannten auf einem Parkplatz neben dem „Dänischen Bettenlager“ drei Food-Trucks und ein Imbissanhänger. Die Flammen schlugen bis an die daneben gelegene Tankstelle und beschädigten die Fassade der dortigen Waschanlage.

Bad Oldesloe bei Hamburg: Drei Food-Trucks neben Tankstelle abgebrannt

Die Feuerwehr versuchte, die Gebäude der Tankstelle mit einer Riegelstellung zu schützen. Mit mehreren Rohren und unter Atemschutz leiteten die Einsatzkräfte die Brandbekämpfung ein.

Das könnte Sie auch interessieren: Riesige illegale Müllkippe bei Hamburg: Gift-Gefahr für Grundwasser – Besitzer flüchtet

Auch einige der Gasflaschen, die sich in den Trucks befanden, brannten aus, andere konnten geborgen werden. Das „Dänische Bettenlager“ wurde im Anschluss an die Löscharbeiten druckbelüftet, da der Rauch ins Gebäude gezogen war. 

Großbrand bei Hamburg: Grund für Brand der Food-Trucks noch unklar

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Straße vollständig abgesperrt. Warum das Feuer ausgebrochen ist, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp