Das Feuer brach in einer Wohnung im obersten Stockwerk der Wohnanlage aus.
  • Das Feuer brach in einer Wohnung im obersten Stockwerk der Wohnanlage aus.
  • Foto: Florian Büh

Feuer in Altenheim bei Hamburg: Ministerin trauert um verstorbene Mutter

Großhansdorf –

Tragisches Unglück in Großhansdorf (Kreis Stormarn): Bei einem Feuer im obersten Stock des Seniorenwohnheims „Rosenhof“ ist in der Nacht zu Sonntag eine 91 Jahre alte Bewohnerin ums Leben gekommen. Nach MOPO-Informationen handelt es sich bei der Toten um die Mutter der schleswig-holsteinischen Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (62, CDU).

Um kurz vor 1 Uhr hatten Anwohner den Notruf gewählt, weil zunächst dichter Qualm aus der Dachgeschosswohnung gedrungen, danach Flammen zu sehen waren.

Feuer in Altenheim: Einsatzkräfte konnten Frau nicht mehr retten

Als die Einsatzkräfte an der Hoisdorfer Landstraße ankamen, ließen sie sofort die oberen zwei Stockwerke evakuieren: Die 30 Bewohner wurden ins Freie gebracht und von Sanitätern versorgt, während derweil andere Retter umgehend mit der Löschung angefangen hatten.

Trotz des schnellen Einsatzes konnten die Einsatzkräfte die 91-Jährige nicht mehr retten. „Nach den ersten Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte in der brandbetroffenen Wohnung dann eine weibliche Person tot auf“, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Die genaue Todesursache sei dabei allerdings noch unklar.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp