• Foto: imago images/Blaulicht News

Feuer bei Hamburg: Zwei Verletzte nach Küchenbrand

Elmshorn –

Mit einem Großaufgebot musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen in Elmshorn (Schleswig Holstein) ausrücken. Dort war eine Küche in Brand geraten. Auch ein Notarzt und mehrere Rettungswagen waren im Einsatz.

Wie die MOPO erfuhr, lief der Alarm gegen 8.30 Uhr in der Einsatzleitstelle auf. Nachbarn hatten starken Qualm aus einem Haus in der Amandastraße gemeldet. Sie befürchteten, dass die beiden älteren Bewohner in Gefahr seien. 

Bei Hamburg: Küchenbrand fordert zwei Verletzte

Am Einsatzort angekommen stellten die Retter einen Küchenbrand fest. Das betagte Ehepaar, das in dem Haus lebt, hatte sich bereits selbständig ins Freie gerettet.

Das könnte Sie auch interessieren: Autobahn-Sperrung nach Unfall im Schneetreiben – Autofahrer verletzt

Beide wurden vom Rettungsdienst versorgt und kamen dann vorsorglich in eine Klinik. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp