• Foto: Florian Sprenger/Westküsten-News

Feuer bei Hamburg: Auto und Carport stehen in Flammen – es drohte noch Schlimmeres

Westerhorn –

Feuer bei Hamburg! In Westerhorn (Kreis Pinneberg) ist am späten Sonntagabend ein Auto samt Carport in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr hatte keine Zeit zu verlieren – der Brand drohte, auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen.

Gegen 23 Uhr waren die Einsatzkräfte vor Ort, nachdem Nachbarn den Notruf gewählt hatten. Sie berichteten von meterhohen Flammen, die in den Nachthimmel züngelten. Mit Schaum und Schutzmasken gingen die Retter ans Werk.

Westerhorn: Feuer zerstört Auto und Carport – Feuerwehr hilft

Und konnten Schlimmeres verhindern: Obwohl vom Auto und Carport nicht viel übrig blieb, die Flammen einen Großteil der Materialien zerfraßen, blieben sowohl das Haus als auch seine Bewohner unbeschadet.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Ort und das Wohnhaus auf etwaige unentdeckte Brandnester durchleuchtet, die ein zweites Feuer hätten verursachen können. Doch die Retter gaben Entwarnung. Nun ermittelt die Polizei. Die Brandursache – noch unklar. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp