• Foto: RUEGA

Feuer auf Campingplatz: Mehrere Wohnwagen in Flammen – zwei Verletzte

Oyten –

Feuer auf einem Campingplatz im Landkreis Verden: In der Nacht zu Donnerstag standen am Oyter See nahe Bremen vier Wohnwagen in Flammen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Zunächst war das Feuer in zwei Wohnanhängern ausgebrochen, wie eine Sprecherin der Polizei Verden der MOPO am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Trailer sowie angrenzende kleine Gebäude brannten vollständig aus.

Feuer auf Campingplatz bei Bremen: Zwei Verletzte

Daraufhin griffen die Flammen auf zwei weitere Wohnwagen auf benachbarten Parzellen über. Diese Campinganhänger wurden aber nur teilweise beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwerer Unfall in Hamburg: Autofahrer fährt Radler an und flüchtet

Als das Feuer ausbrach, befanden sich in einem der beiden Trailer zwei Personen. Sie bemerkten den Brand aber rechtzeitig und konnten sich selbst ins Freie retten. Eine weitere Person auf dem vor allem von Langzeit-Campern bewohnten Platz sah das Feuer und wählte den Notruf.

Brand auf Campingplatz in Oyten: Polizei Verden ermittelt

Die Ursache für das Feuer in Oyten ist nach Angaben der Polizei Verden noch unklar. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei mehreren Zehntausend Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp