Polizisten inspizieren den Unfallwagen.
  • Polizisten inspizieren den Unfallwagen.
  • Foto: JOTO

Er war wohl viel zu schnell: Bei Unfall: Auto überschlägt sich – Fahrer in Lebensgefahr

Schneverdingen –

Schwerer Unfall im Landkreis Heidekreis: In der Nacht zu Sonntag ist ein Autofahrer auf der L171 in Schneverdingen von der Straße abgekommen und hat sich mit seinem Wagen überschlagen – er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Laut Polizei hatte der Mann offenbar in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Mindestens drei Bäume soll er angefahren haben, ehe das Auto auf dem Dach liegen blieb. „Er muss mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein“, so ein Sprecher am Sonntagmorgen.

Schneverdingen: Auto überschlägt sich – Fahrer in Lebensgefahr

Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Mann, der einige Meter von seinem Auto entfernt im Straßengraben lag. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Seine Identität war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessierenBei Hamburg: Hier kreist ein Wolf um Hund und Frauchen

Die Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Die Beamten wollen nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren – und prüfen auch, ob Alkohol eine Rolle gespielt hat. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp