• Foto: Westküsten News

Dramatische Momente: Flugzeug-Pilot meldet Havarie – und reagiert cool

Hohenlockstedt –

Dramatische Momente am Flugplatz „Hungriger Wolf“ in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg): Der Pilot eines historischen Flugzeuges meldete beim Landeanflug Fahrwerksprobleme. Er und ein Freund neben ihm befürchteten eine Bruchlandung und gaben dem Tower Alarm. Sofort rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot und dem Notarzt an.

Die Messerschmitt Tycoon ist ein historisches Kampfflugzeug. Der Erstflug von Flugzeugen dieses Typs war um 1941. Ein Flugzeugliebhaber restaurierte dieses Stück und flog es bisweilen als Hobby selbst. Am Donnerstagnachmittag endete so ein Flug beinahe in einer Katastrophe.

Pilot meldet Havarie – Notlandung in Schleswig-Holstein

Gegen 15 Uhr meldete der Pilot Probleme mit dem Fahrwerk. Vom Tower wurde dann der Notruf zur Einsatzleitstelle der Feuerwehr abgesetzt. Anstatt in Panik zu verfallen, reagierte der Pilot äußerst cool: Er wartete auf das Eintreffen der Retter ab und setzte dann erst zur Notlandung an.

Mit Können setzte er die Maschine sachte auf und schlidderte dann über den Rasen des Flugplatzes, bis sie zum Stehen kam. Sowohl der Pilot als auch sein Kumpel auf dem Nebensitz erlitten keine Verletzungen und kamen mit dem Schrecken davon. Die rund 40 angerückten Retter brauchten nicht eingreifen. „Das hat der Pilot äußerst professionell gemacht“, so ein Feuerwehrmann zur MOPO.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp