(Symbolbild)
  • (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Drama auf Sylt: 42-Jähriger gerät in Baggerschaufel und stirbt

Sylt –

Tödlicher Unfall auf Sylt: Auf der friesischen Nordseeinsel ist am Dienstag ein Arbeiter auf einer Baustelle ums Leben gekommen.

Um kurz vor 13 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle ein. Kurz darauf waren mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr am Unfallort in Westerland.

Unfall auf Sylt: Bauarbeiter (42) gerät in Baggerschaufel – tot

Für den 42-Jährigen, der nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei in den Greifbereich eines Schaufelbaggers geraten, möglicherweise gestürzt war, kam jede Hilfe zu spät – ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Das könnte Sie auch interessieren: Bei Hamburg: Frontal-Crash in der Kurve – Mann schwer verletzt

Der Baggerfahrer, ein 49-Jähriger, erlitt einen Schock. „Er wurde zur weiteren Behandlung in die Nordseeklinik verbracht“, teilte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mit. „Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.“ (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp