• Foto: Leimig

Cruiser-Treffen nahe Hamburg: Zwei Biker beim Kräftemessen schwer verletzt

Braak –

Die Treffen werden meistens im Internet abgesprochen, und um der Polizei ein Schnippchen zu schlagen, ändern die Teilnehmer oftmals kurzfristig den Standort. Der Grund: Die Cruiser-Szene will ungestört von der Polizei Kickstarts mit quietschenden Reifen und röhrenden Motoren hinlegen. Am Freitagabend endete so ein Treffen für zwei Biker in der Klinik.

Die Anhänger trafen sich mit aufgemotzten Autos und getunten Motorrädern am Freitagabend auf dem Gelände einer Firma in Braak (Storman). Immer wieder verließen einzelne Fahrer von Autos und Motorrädern das Gelände,  um ihr Können zu zeigen. 

Mutmaßlich war es so ein intensives Kräftemessen, dass es für zwei Biker mit schweren Verletzungen endete: Sie krachten am Mittelweg mit hoher Geschwindigkeit ineinander. Nachdem sie von Notarzt und Rettungsdienst versorgt worden waren, kamen beide in eine Klinik. Ob die Unfallopfer Teilnehmer des nahen Cruisertreffens waren, konnte die Polizei weder bestätigen noch dementieren.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp