Trickdiebstahl
  • Die Trickdiebin soll dem Mann eine wertvolle Rolex-Uhr gestohlen haben. (Symbolfoto)
  • Foto: (c) dpa

Nach der Massage war die Rolex weg

Eine Trickdiebin der besonderen Art erleichterte am Montagmittag in Bremen einen 55 Jahre alten Mann um seine Rolex. Die Frau lenkte ihn durch eine Handmassage ab und entwendete dabei die wertvolle Armbanduhr. Nun fahndet die Polizei nach ihr.

Der Vorfall soll sich gegen 11.50 Uhr in der Langenstraße abgespielt haben. Hier wurde ein Mann (55) von einer Frau angesprochen, die nach dem Weg zu einem Hotel fragte. Der hilfsbereite Mann zeigte ihn der Frau mit Hilfe seines Smartphones. Die wiederum bedankte sich überschwänglich mit langem Händeschütteln und einer Handmassage.

Im Norden: Nach Massage war die teure Rolex weg

Das war dem 55-Jährigen zuviel des Guten. Er riss sich los und setzte seinen weg fort. Kurz darauf stellte er den Verlust seiner Rolex-Uhr fest, die sich kurz zuvor noch an seinem Handgelenk befand. Er erstatte Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren: Falsche Handwerker erbeuten Schmuck und Geld

Die Polizei fahndet nun nach der mutmaßlichen Täterin. Sie ist ca. 25 Jahre alt und vermutlich schwanger. Sie trug schulterlange schwarze Haare, eine weiße Bluse und dunkle Jeans. Auffällig war ihre Brille mit großen Gläsern und den Initialen „H&G“. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0421 362 3888

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp