• Foto: Rene Schröder 

Benzin als Auslöser?: Autowerkstatt brennt lichterloh – Person schwer verletzt

Stockelsdorf –

Großalarm in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein): Am Samstagmittag gegen 12 Uhr ist eine Autowerkstatt in der Daimlerstraße abgebrannt. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Informationen soll ausgelaufenes Benzin für den Brand verantwortlich sein. Es soll in Brand geraten sein und sich schnell auf das gesamte Gebäude der Autowerkstatt ausgebreitet haben. 

Feuer in Autowerkstatt: Eine Person schwer verletzt

Durch den Brand wurde offenbar eine Person schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und kämpfte gegen die Flammen. Erst nach mehreren Stunden konnte das Feuer eingedämmt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren: Dachgeschoss in Hamburg in Flammen

Die Rauchsäule soll bis nach Lübeck sichtbar gewesen sein. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp