40dfe8c9e712f40ecadcf8af6f7efb62_der-wagen-wurde-bei-dem-unfall-schwer-beschaedigt
  • Foto: JOTO

Bei Hamburg: Wagen rast über drei Spuren und überschlägt sich

Kaltenkirchen –

Bei einem schweren Unfall auf der A7 in Richtung Hamburg ist ein Mann in der Nähe von Kaltenkirchen schwer verletzt worden. Sein Wagen war unkontrolliert über drei Spuren hinweggerast und hatte sich überschlagen.

Ein Mann ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 bei Kaltenkirchen schwer verletzt worden. Laut ersten Angaben der Polizeibeamten vor Ort war der Fahrer eines Fiat um kurz nach 17 Uhr aus bisher unbekannten Gründen bei der Fahrt in Richtung Hamburg mit der Mittelleitplanke kollidiert. Anschließend schleuderte sein Fahrzeug über drei Fahrspuren nach rechts, überschlug sich und rutschte in den Seitengraben. Dabei wurde er schwer verletzt.

Unfall auf A7 bei Kaltenkirchen: Auto überschlägt sich

Rettungskräfte befreiten das nicht ansprechbare Opfer aus dem Pkw und ließen es zur weiteren Versorgung mit einem Hamburger Rettungshelikopter in ein Krankenhaus fliegen. Feuerwehrleute richteten das Unfallfahrzeug wieder auf und sicherten es.

Das könnte Sie auch interessierenKriegsbombe im Hafen entdeckt – jetzt muss gesprengt werden

Polizeibeamte übernahmen die weiteren Ermittlungen. Für die Rettungsmaßnahmen war die A7 zeitweise zwischen Anschlussstelle Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg komplett gesperrt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp