• Foto: JOTO

Bei Hamburg: Vier Menschen bei schrecklichem Unfall teils lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall im Landkreis Harburg: In Buchholz in der Nordheide sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden, zum Teil lebensgefährlich.

Laut Polizeiangaben verlor ein VW-Fahrer zwischen Holm-Seppensen und Sprötze aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf regennasser Fahrbahn raste das Auto in einen Graben, kollidierte dort mit einem Baum.

Ersthelfer versorgten die Verletzten. Zwei von ihnen wurden mit schweren bis lebensgefährlichen Verletzungen mit Helikoptern in Krankenhäuser geflogen. Zwei weitere Verletzte kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser.

Die Unfallursache ist unklar, die Polizei ermittelt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp