f73f08f278575c1c086f417a7a6c8a35_bei-hamburg-der-gruene-opel-astra-brannte-koplett-aus
  • Foto: Leimig

Bei Hamburg: Opel geht während der Fahrt in Flammen auf

Ahrensburg –

Am Dienstagabend war ein junger Mann auf dem Ostring in Richtung Ahrensburg unterwegs, als sein Kombi anfing zu qualmen. Dabei blieb es nicht: Das Gefährt fing komplett Feuer. Der Fahrer selbst blieb unverletzt.

Gegen 21 Uhr fing der grüne Opel Astra auf einmal an, aus der Motorhaube zu qualmen. Der 20-jährige Fahrer konnte gerade noch rechts am Straßenrand anhalten, bevor der Opel in Flammen aufging.

Flammen schlagen aus der Motorhaube

Der 20-Jährige musste mit ansehen, wie Flammen aus dem Fahrzeug schlugen. Die eintreffende Feuerwehr konnte die Flammen mit Schaum ersticken. Bevor das Wrack abgeschleppt wurde, kontrollierte die Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera, ob es noch weitere Brandnester gab.

Das könnte Sie auch interessieren: Selfmade-Millionär kauft sich Auto-Waschanlage in Hamburg

Der Einsatz dauerte insgesamt eine Stunde. Der Ostring musste für die Zeit der Lösch- und Bergungsarbeiten eine Stunde gesperrt werden. Die Brandursache ist noch nicht klar. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp