fa2d853b68135d0e0ad3b83b7ed50296_persoenliche-von-der-kripo-gekennzeichnete-gegenstaende-des-opfers
  • Foto: TV News Kontor

Bei Hamburg: Mann lag um Hilfe schreiend auf dem Rasen – jetzt ist er tot

Elmshorn –

Um Hilfe schreiend war vergangene Woche ein 32 Jahre alter Mann auf einer Rasenfläche in Elmshorn bei Hamburg aufgefunden worden. Laut Polizei wurde er Opfer einer Gewalttat. Nun ist der Mann in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.  

Gegen 4 Uhr am vergangenen Mittwochmorgen waren Passanten auf das Opfer aufmerksam geworden. „Seine Verletzungen sprechen für Fremdeinwirkung“, so eine Polizeisprecherin damals. Nur wenige Stunden später nahmen die Beamten einen Tatverdächtigen (32) fest

Attacke in Elmshorn bei Hamburg: Opfer erliegt seinen Verletzungen

Gegenüber der Mordkommission, die in dem Fall seit Anbeginn ermittelt, soll er sich zwar kooperativ zeigen, die Tat an sich aber abstreiten. „Nach dem aktuellen Ermittlungsstand dürfte es sich bei der Motivlage um eine Beziehungstat im weiteren Sinne handeln“, teilte Polizeisprecher Jochen Zimmermann mit. 

Das könnte Sie auch interessierenMord auf Reiterhof: Polizei nimmt Verdächtigen in Hamburg fest

Näheres ist weiter unklar. Die Beamten hüllen sich bei Nachfragen in Schweigen – aus „ermittlungstaktischen Gründen“, wie es heißt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp