bffa5a96354d1dd2eb185812ec2b2869_ein-polizist-bringt-die-ueberprueften-gegenstaende-zum-streifenwagen
  • Foto: TV News Kontor

Bei Hamburg: Mann droht mit Bombenanschlag in Kneipe – Gebäude geräumt

Elmshorn –

Ein Mann hat am Mittwochabend in einem Irish Pub an der Königstraße offenbar in einem Streitgespräch mit den Angestellten plötzlich gedroht, er hätte Sprengkörper und Schusswaffen in seinen Taschen. Die Polizei rückte an und sperrte das Gebiet.

Kurz darauf kam auch der von der Feuerwehr betriebene Kampfmittelräumdienst inklusive Sprengmeister im Ganzkörperschutz dazu. Mehrere Stunden zog sich der Einsatz hin, bis in in die Morgenstunden. Auch gegenüber den anwesenden Polizisten soll der Mann wiederholt von scharfen Bomben gesprochen haben.

Elmshorn: Mann droht mit Bomben im Gepäck

Dann die Entwarnung: In keiner seiner drei mitgeführten Taschen wurde Sprengstoff gefunden. In Handschellen musste der Mann mit zum Revier – hier stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von über 2 Promille fest. Außerdem ist der Mann, wie sich bei einer Überprüfung herausstellte, bereits als gewalttätiger Waffenträger polizeibekannt.

Die Kneipe und die umliegenden Gebäude wurden für die Dauer des Einstazes geräumt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp