• Foto: Westküsten News

Bei Hamburg: A23: Luxuscabrio kracht gegen Planke – Vollsperrung

Tornesch –

Schwerer Unfall bei Hamburg: Auf der A23 in Höhe des Tornescher Rastplatzes Forst Rantzau (Kreis Pinneberg) ist in der Nacht zu Sonntag ein Mercedes-Cabrio mit hoher Geschwindigkeit gegen die Mittelplanke gekracht. Der Luxusschlitten drehte sich daraufhin mehrfach und landete im Grünstreifen.

Der Fahrer (54), der aus Hamburg kam, blieb bei dem Vorfall unverletzt – großes Glück in Anbetracht des eigentlich verheerenden Unfallverlaufs. Er wurde lediglich von Sanitätern versorgt und untersucht.

A23 Höhe Tornesch: Luxuscabrio kracht gegen Planke 

Bei dem Crash mit der Planke und der Landung um Grünstreifen erwischte der Mann mit seinem Mercedes auch einen Baum; überall auf der Fahrbahn lagen Äste. Die A23 musste in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Auf gerader Strecke: Unfall im Suff: Opel landet im Straßengraben

Das weiße Mercedes-Cabrio, ein C63 AMG Biturbo mit V8-Motor (um die 500 PS), wurde erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp