d77604466dd5a5f538c88453f47a6d52_die-feuerwehr-rueckte-mit-einem-grossaufgebot-an-symbolfoto
  • Foto: RUEGA

Aufsteigender Qualm: Büsum: Brand in Hotel – Feuerwehr im Großeinsatz

Büsum –

Großeinsatz im Kreis Dithmarschen: Im Hotel „Tum Stüürmann“ an der Hafenstraße in Büsum ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude wurde evakuiert.

Laut Angaben der Feuerwehr hatte sich im Dachbereich Rauch entwickelt; dunkler Qualm zog gen Himmel. Der Alarm wurde ausgelöst.

Büsum (Dithmarschen): Brand in Hotel – Feuerwehr im Großeinsatz

„Bei der Lageerkundung stellte sich dann aber heraus, dass es nicht im Dach brannte“, so ein Sprecher, „sondern in der Gebäudeverkleidung“.

Die Kräfte durchbrachen die Wand und löschten die in Brand geratene Isolierung. „Das Feuer war schnell gelöscht“, so der Sprecher weiter. Verletzte habe es keine gegeben. Um 13.15 Uhr, rund 90 Minuten nach Beginn, war der Einsatz vorbei und die Beamten rückten wieder ab.

Das könnte Sie interessieren: Tote Prostituierte: Drei Tage im besonderen Fokus der Polizei

Was den Brand auslöste, ist bisher unklar. Die Polizei ermittelt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp