• Foto: Polizeiinspektion Stade

Auf Schulweg angefahren: Mädchen (15) schwer verletzt im Klinikum

Deinste –

Beim Überqueren einer Straße in Deinste (Kreis Stade) wurde eine 15-jährige Schülerin von einem Auto angefahren. Die Fahrerin des Wagens steht unter Schock – das Mädchen liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Als das Mädchen an der Bushaltestelle „Huddelkamp“ die Straße „Im Voss“ überquerte, wurde sie von einem Kleinwagen erfasst. Die 40-jährige Fahrerin kam aus Richtung Fredenbeck, als die Schülerin auf die Straße lief. Trotz Vollbremsung und versuchtem Ausweichmanöver erfasste sie die Teenagerin.

Mädchen ins Krankenhaus eingeliefert

Nach der Erstversorgung wurde das Mädchen in das Stader Elbeklinikum eingeliefert. Der Notarzt kümmerte sich noch an der Unfallstelle um die Autofahrerin, die sich zwar keine Verletzungen zuzog, aber unter Schock stand.

Zehn Feuerwehreinsatzkräfte aus Helmste unterstützten die Polizei bei der Verkehrsregelung. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp