• Foto: Matthias Kunert/HFR

Anwohner gewarnt: Norden: Autos brennen – Großeinsatz der Feuerwehr

Neumünster –

Großeinsatz der Feuerwehr in Neumünster: Am Freitagnachmittag hat es auf dem Gelände des Recylinghofs „Behrendt“ an der Gutenbergstraße einen Brand gegeben. Mehrere Schrottautos gingen in Flammen auf.

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, drohten die Flammen auf ein gegenüberliegendes Gebäude überzugreifen. „Dies konnte verhindert werden.“ Trotzdem gestaltete sich die Löschung als schwierig: Der brennende Schrotthaufen musste kleinteilig abgetragen werden, um an alle Glutnester zu gelangen.

Neumünster: Schrottautos brennen – Großeinsatz der Feuerwehr

Menschen seien zwar nicht in Gefahr gewesen, zur Sicherheit habe man aber Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. „Diese Warnung wurde am Abend aufgehoben“, so der Sprecher weiter, nachdem das Feuer mit tausenden Litern Schaum erstickt wurde.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp