• Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg

An Ostsee-Ort vermutet: Zwei Mädchen (16) verschwunden – wer hat sie gesehen?

Grömitz –

Seit Montag werden zwei 16-jährige Mädchen aus Niedersachsen vermisst. Die Polizei geht davon aus, dass sich die beiden Teenager im Bereich Grömitz (Kreis Ostholstein) aufhalten. Bisher verlief die Suche erfolglos, deshalb wird nun um Mithilfe aus der Bevölkerung dringend gebeten. 

Die Mädchen befinden sich vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand und bedürfen dringend ärztlicher Hilfe.

Zwei Mädchen aus Niedersachsen seit Montag vermisst

Laut Polizei hat das eine Mädchen kurze bis kinnlange braune Haare. Bekleidet ist sie mit einer schwarzen langen Hose, einem schwarzen T-Shirt und einer blauen Jacke. Sie trägt einen dunkelgrünen Rucksack bei sich.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger seit fünf Jahren vermisst Wurde Paul Schulz Opfer einer Straftat?

Das andere Mädchen hat kurze bis kinnlange blondierte Haare und trägt einen dunkelgrauen Kapuzenpullover mit einem „London“-Schriftzug auf der Vorderseite sowie dem Abdruck einer Flagge. Des Weiteren hat sie eine Umhängetasche bei sich. Beide haben eine kräftige Statur.

Neuer Inhalt

Auch diese 16-Jährige ist seit Montag vermisst. 

Foto:

Polizeidirektion Bad Segeberg. 

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort der beiden Mädchen nimmt die Kriminalpolizei Eutin unter der Telefonnummer 04521-8010 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (hb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp