x
x
x
  • (Symbolfoto)
  • Foto: picture alliance/dpa

Am helllichten Tag: Männer springen auf Polizeiauto herum und machen Selfies

Schwerin –

Wie dreist ist das denn? Während die Besatzung eines Streifenwagens im Einsatz in einem Schweriner Supermarkt war, sind zwei Männer auf dem abgestellten Polizeiauto herumgesprungen – und haben dabei Fotos von sich geschossen.

Mitten am Tag beschädigten die beiden Männer den Polizeiwagen und nahmen die Tat dabei mit ihren Handys auf.

Polizeiauto beschädigt: Beamte waren in Supermarkt

Die Beamten befanden sich zu dem Zeitpunkt bei einem Einsatz in einem Supermarkt und bekamen nichts vor der Tat mit.

Die Randalierer hätten einen Schaden von 1500 Euro angerichtet, teilte die Polizei der Deutschen Presse Agentur mit. Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp