• Foto: Westküsten News

44 Kräfte im Einsatz: Bei Hamburg: Feuer zerstört Lagerhalle

Pinneberg –

In einer Lagerhalle an der Berliner Straße in Pinneberg hat am Montagabend ein Feuer gewütet. 44 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr kämpften gegen die Flammen an – und verhinderten wohl Schlimmeres.

Gegen 23.20 wurden die Retter von Anwohnern gerufen. Der Einsatzleiter Kai Halle erhöhte beim Eintreffen gleich die Alarmstufe und sorgte dafür, dass mehr Kräfte anrückten – aus dem Gebäude schlugen bereits Flammen, Fenster waren zerborsten, das Dach einsturzgefährdet.

Großeinsatz bei Hamburg: Feuer zerstört Lagerhalle in Pinneberg

Weil keine Menschen in der Lagerhalle waren, löschten die Feuerwehrleute mit zwei Rohren und Schaum ausschließlich von außen heraus. „Mit ihrem Einsatz verhinderten sie, dass das Feuer auf den im vorderen Teil angesiedelten Pizzaservice übergriff“, so ein Sprecher der Feuerwehr. Dessen Mitarbeiter hatten unverletzt noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlassen können.

Nach zwei Stunden wurde der Einsatz für beendet erklärt, die Feuerwehr rückte wieder ab. Brandursache wie Schaden seien laut des Sprechers noch unklar. „Die Kripo hat ihre Ermittlungen in dem Fall übernommen.“ (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp