x
x
x
Maria kommt aus Rumänien und bettelt in Hamburg. Im neuen Dokumentarfilm von Andrei Schwartz gewährt sie Einblicke in ihr Leben.
  • Maria kommt aus Rumänien und bettelt in Hamburg. Im neuen Dokumentarfilm von Andrei Schwartz gewährt sie Einblicke in ihr Leben.
  • Foto: Susanne Schüle

paidZwischen Hamburg und Rumänien: So leben die Pendler-Bettler

Die meisten Hamburger dürften sie zwar schon gesehen, aber doch nicht richtig hingeschaut haben: Rumänen, die hier betteln – und dann plötzlich für Monate verschwinden. Wer sind diese Menschen und stecken wirklich organisierte „Bettelbanden“ dahinter, die ihre Mitglieder ausnehmen? Einige von ihnen haben nun für einen Kinofilm Einblicke in ihr Leben gewährt.

Ein Güterzug rast unter einer Brücke hindurch. Der Lärm ist ohrenbetäubend. Doch die Menschen, die da neben den Gleisen in dicken Pullis und Wolldecken gehüllt auf alten Matratzen auf dem Boden schlafen, scheint das kaum noch zu stören. Für sie ist der Ort die beste Zuflucht.

Regisseur begleitet rumänische Bettler in Hamburg über fünf Jahre

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp