x
x
x
1863 wird er eröffnet: der Zoologische Garten, der sich dort befand, wo heute „Planten un Blomen“ ist. Hier der Haupteingang. Uniformierte Wärter heißen die Besucher willkommen.
  • 1863 wird er eröffnet: der Zoologische Garten, der sich dort befand, wo heute Planten un Blomen ist. Hier der Haupteingang. Uniformierte Wärter heißen die Besucher willkommen.
  • Foto: Hamann/MKG

paidWussten Sie, dass in Planten un Blomen mal Elefanten, Löwen und Giraffen lebten?

Das wissen selbst viele alteingesessene Hamburger nicht: Dort, wo sich heute die Parkanlage „Planten un Blomen“ befindet, lebten einst Elefanten, Büffel, Antilopen und Strauße. Lange bevor „Hagenbecks Tierpark“ gegründet wurde, eröffnete am 17. Mai 1863, also vor 160 Jahren, mitten in Hamburg der fünfte Zoo Deutschlands – auf einem ehemaligen Pestfriedhof. Wie es dazu kam, wie lange dieser Zoo existierte – das lesen Sie hier. Und seltene Fotos davon präsentiert die MOPO außerdem.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp