x
x
x
Lange stand fest: Die Köhlbrandbrücke sollte durch einen Tunnel ersetzt werden. Doch das wird jetzt wieder geprüft. (Symbolbild)
  • Lange stand fest: Die Köhlbrandbrücke sollte durch einen Tunnel ersetzt werden. Doch dann kam alles anders. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

paidMarode Köhlbrandbrücke: Hafenbehörde wehrt sich – und stellt eine Sache klar

Neue Brücke oder Tunnel? Tunnel oder neue Brücke? 15 Jahre lang schien die Frage, was mit der maroden Köhlbrandbrücke passiert, eindeutig geklärt: Ein Tunnel unter der Elbe sollte es werden – bis Wirtschaftssenatorin Melanie Leonhard (SPD) die Planungen im Frühjahr 2023 aufgrund der explodierten Kosten überraschend stoppte. Seitdem ist die verantwortliche Hafen Port Authority (HPA) stark in die Kritik gerutscht, immer mehr Gutachten und Dokumente aus der Vergangenheit warfen Fragen zu der Tunnel-Entscheidung auf. Jetzt verteidigt sich die Hafenbehörde vehement – und stellt eine Sache ganz klar.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp