x
x
x
So sah die Baustelle für die Haltestelle Jungfernstieg an der Reesendammbrücke im April 1932 aus.
  • So sah die Baustelle für die Haltestelle Jungfernstieg an der Reesendammbrücke im April 1932 aus.
  • Foto: Hochbahn

paidWie der Jungfernstieg zur ersten Unterwasser-Haltestelle Deutschlands wurde

Es ist ein spektakuläres Bauvorhaben: Für die neue U-Bahn-Linie U5 plant die Hochbahn ein riesiges Bauloch mitten auf der Binnenalster. Was unvorstellbar klingt, war aber vor knapp 100 Jahren bereits schon einmal Realität: In rund einer Million Arbeitsstunden stellten Arbeiter und Taucher damals die neue Station Jungfernstieg fertig – die erste Unterwasser-Haltestelle Deutschlands. Dabei sahen sie sich aber auch mit einigen unvorhersehbaren Schwierigkeiten konfrontiert.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp